CIPPE Peking auf Mai oder Juni verschoben

shutterstock

Wegen neuer Corona-Fälle in Peking wird die CIPPE Beijing 2021 auf „Mai oder Juni“ verschoben. Bundesbeteiligung findet planmäßig statt.

Zur CIPPE Beijing Bundesbeteiligung haben sich bisher folgende acht Firmen angemeldet: Hammelmann, Hermetic Pumpen, Klaus-Union, LAMTEC Meß- und Regeltechnik, Leistritz Pumpen, Steute, Sauer Compressors und ZF Friedrichshafen. 

Zwar ist die Anmeldefrist für die Bundesbeteiligung abgelaufen. Interessierte Firmen könnten aber noch auf einer vom VDMA reservierten Fläche, die auch für weitere europäische Unternehmen gedacht ist, ausstellen. Möglicherweise gibt es aufgrund der Terminverschiebung auch noch eine kleine Chance in die Bundesbeteiligung nachzurücken; das ist aber in einer Einzelfallprüfung mit dem BMWi und der Durchführungsgesellschaft abzustimmen. Bei Interesse sprechen Sie bitte im VDMA Herrn Ragnar Strauch (Tel. 069 / 6603-1939 E-Mail: ragnar.strauch@vdma.org) an. 

Downloads