CIPPE Peking (30.4. – 1.4.2021) trotz Pandemie -einzige Branchenmesse des Jahres? Bundesbeteiligung findet statt!

shutterstock

Aufgrund des Coronavirus gibt es kaum noch Präsenzmessen im Ausland. Eine der ganz wenigen Ausnahmen wird Ende März aber die CIPPE, der Leitmesse für Öl & Gas- sowie Petrochemie Technik in Peking, sein. Das BMWi hat die Durchführung Anfang Dezember bestätigt, nachdem sich 8 dt. Unternehmen, mehrheitliche VDMA Mitglieder, angemeldet haben. Freilich werden diese Firmen primär lokales Personal auf die CIPPE entsenden, es sei denn dass China bis dahin die Grenzen für Ausländer wieder öffnet.

Zwar ist die Anmeldefrist für die Bundesbeteiligung abgelaufen. Interessierte Firmen könnten aber noch auf einer vom VDMA reservierten Fläche, die auch für weitere europäische Unternehmen gedacht ist, ausstellen. Das Anmeldeformular finden Sie unten als Download. 

Für Fragen zum Gemeinschaftsstand und der CIPPE steht Ihnen Herr Ragnar Strauch (Tel. 069/6603-1939 Email: ragnar.strauch@vdma.org) gerne zur Verfügung.

Downloads