Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2020 und UMSICHT-Wissenschaftspreis 2020 - Bewerbungen jetzt möglich

shutterstock

Sowohl für den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis als auch für den UMSICHT-Wissenschaftspreis sind aktuell die Zeitfenster für eine Bewerbung geöffnet.

Deutscher Rohstoffeffizienz-Preis 2020
Mit diesem Preis zeichnet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie herausragende Beispiele rohstoff- und materialeffizienter Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen sowie anwendungsorientierte Forschungsergebnisse aus. Unter fachlicher Leitung der Deutschen Rohstoffagentur (DERA) werden bis zu vier Unternehmen sowie eine Forschungseinrichtung prämiert.

Bewerbungen für den Deutschen Rohstoffeffizienz-Preis 2020 sind noch bis 21. Februar 2020 möglich. Alle Informationen zum Preis und alle Bewerbungsformulare (unternehmen / Forschungseinrichtungen) finden sich hier.

UMSICHT-Wissenschaftspreis 2020
Neue Prozesse und Technologien, die Auswirkungen auf unser Leben haben, wollen verstanden werden. Gerade in Zeiten rasanter Entwicklungszyklen ist das jedoch nicht immer ganz einfach. Umso wichtiger sind Menschen, die den Dialog zwischen Forschung und Gesellschaft fördern und komplizierte Sachverhalte verständlich kommunizieren.

Bewerbungsschluss für Beiträge in den Kategorie Wissenschaft (besonderes Augenmerk liegt auf dem fachwissenschaftlichen Niveau und dem nachhaltigen Nutzen der Arbeit für Umwelt und Gesellschaft; z.B. Dissertationen, Abschlussberichte, Studien, Whitepaper etc.) und Journalismus ist der 29. Februar 2020.

Weitere Informationen sowie Bewerbungsunterlagen finden Sie hier.