Fact-Finding-Mission Petro-/Chemiecluster Mexiko (30.3. – 3.4.2020). Seien Sie dabei!

Shutterstock

Anmeldefrist 31.01.2020 – Teilnahmepreis: 500,- bis max. 1000,- Euro

Leistungsschau Chemie Cluster Mexico
Das BMWi (Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie), der VDMA und die AHK Mexiko öffnen Ihnen die Türen zu den führenden Chemie- und Petrochemie-Unternehmen in den zwei wichtigsten Chemie-/Petrochemie-Clustern Tampico / Altamira sowie Coatzacoalcos (Ost-Mexico). Die Fact-Finding-Mission inklusiv Symposium, B2B-Gesprächen, Workshops und Firmenbesuchen findet speziell für mittelständische Unternehmen zu vergünstigten Konditionen vom 30. März bis zum 3. April 2020 statt. Auch größere Unternehmen können teilnehmen. Das VDMA Forum Prozesstechnik stimmt das Programm eng mit der AHK ab.

Programm
Geplant sind eine Leistungsschau – also ein Symposium - mit dem Chemieverband ANIQ und ASITAC sowie Kooperationsbörsen / Workshops und Unternehmensbesuche an der Ostküste. Unter dem Thema "Efficiency for Chemical & Petrochemical Industry in Mexico" wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Technologielösungen möglichst vielen Betriebs- Produktionsleitern und Entscheider der Chemie- / Petrochemieindustrie in Tampico / Altamira (Bundesstaat Tamaulipas) sowie Coatzacoalcos (Bundesstaat Veracrus) vorzustellen. Es unterstützen uns die lokalen Industrieverbände ANIQ, AISTAC und AIEVAC. Eine Liste der möglichen Kundenfirmen, die Sie treffen können, finden Sie in der Anlage. Teilen Sie der AHK bitte mit, wen Sie treffen wollen.

Ähnliche Symposien und Delegationen hat der VDMA bereits 2016 und 2018 mit ausgesprochen positivem Feedback der teilnehmenden VDMA Mitglieder begleitet. Siehe hier.

Mexiko wichtiger Prozesstechnik Markt
Mexiko hat 2018 gut 3,5 Milliarden Euro Prozesstechnik importiert. Mexiko ist damit außerhalb Europas der fünftwichtigste Markt für unsere Branche. Deutsche Anbieter hatten 2018 daran einen Anteil von 240 Millionen Euro. Grund genug für VDMA, AHK Mexiko und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) für 2020 eine einwöchige Markterschließungs- / Delegationsreise in die Petro-/Chemie Cluster an der Ostküste Mexikos für Sie zu organisieren.  

Programm, Informationen und Anmeldefrist
Weitere Informationen, Programmablauf und Anmeldeformular finden Sie online hier, sowie unten als Downlaod. Die Reise ist auf ca. 12 Firmen beschränkt, Anmeldefrist ist der 31. Januar 2020. Diese Fact-Finding-Mission inklusive Leistungsschau wird auf Beschluss des Deutschen Bundestages im Rahmen des BMWI-Markterschließungsprogramms für mittelständische Unternehmen gefördert. Je nach Firmengröße wird eine Teilnahmegebühr zwischen 500,- und max. 1000,- Euro erhoben (auch eine beschränkte Anzahl von Großunternehmen können teilnehmen). Details entnehmen Sie dem Infopaket in der Anlage.

Wir empfehlen eine zeitige Anmeldung, da die Teilnahmebestätigung sich dem Eingangsdatum und der Vollständigkeit Anmeldeunterlagen erfolgt.


Für Fragen wenden Sie sich gerne an den VDMA:
Ragnar Strauch, VDMA Forum Prozesstechnik
Ragnar.strauch@vdma.org; +49 / 69 / 6603-1393


Bild: Digitalisierung in der Chemie - Shutterstock

 

Downloads