VDMA Vertriebsleitertreffen Öl Gas Petrochemie Chemie diskutierte Vertriebsstrategien Amerika – Prozesstechnik Geschäft stabiler als Gesamt-Maschinenbau

Shutterstock

Am 24. und 25.10.2019 trafen sich über 20 Vertriebsleiter aus dem Bereich Prozesstechnik in Frankfurt und informierten sich über die aktuelle Maschinenbaukonjunktur. Erfreulicherweise belegen die VDMA Zahlen für die Prozesstechnik eine stabile Exportlage deutscher Hersteller in den ersten 8 Monate 2019. Die Prozesstechnik Exporte stiegen in diesem Zeitraum moderat um 1,2 Prozent auf insgesamt 8,08 Mrd. Euro. Im Vorjahr waren die Exporte aber noch um 7,1 Prozent deutlich gewachsen. Aktuell nimmt die Auftragseingangsfrequenz bei vielen Herstellern ab – von Panik kann aber keine Rede sein.

Schwerpunkt Wassertechnik
Thematischer Schwerpunkt war die Wassertechnik in der Bohrindustrie. Dr. Matan Beery, Gründer und CEO von Acvola Technologies, stellte ein sehr vielversprechendes innovatives Filtrationsverfahren für die Öl-Förderindustrie, die bereits bei Wintershall-Dea im Einsatz ist, vor. Das Produkt wurde im Rahmen des BMBF Forschungsprojekte WavE = Zukunftsfähige Technologien und Konzepte zur Erhöhung der Wasserverfügbarkeit durch Wasserwiederverwendung und Entsalzung entwickelt. 

Amerika
Neben der Konjunkturrunde zu den Prozesstechnik-Märkten in Europa und Weltweit lag diesmal der regionale Schwerpunkt auf Amerika. Herrn Stefan Schaffer, CEO BARTEC US, berichtete sehr praxisnah und aufschlussreich über Chancen und Herausforderungen beim Aufbau eines Vertriebsnetzes in Lateinamerika. Frau Dr. Susanne Engelbach, VDMA Südamerika Expertin, gab eine Einschätzung zum EU-Mercosur Freihandelsvertrag ab. 

Unterlagen und Informationen zur Sitzung können VDMA Mitglieder in der Geschäftsstelle abrufen. 

Folgetermin
Die kommende Sitzung wird am 28. / 29. Januar 2020 bei der Firma R. Stahl, Am Bahnhof 30, 74638 Waldenburg, wieder mit freiwilligem Vorabendessen (auf eigene Rechnung am 28.01.2020) sowie der Sitzung inkl. Betriebsbesichtigung (29.01.2020), stattfinden. EX-Schutz in der Prozesstechnik wird das Fokusthema sein. Die Agenda befindet sich noch in der Abstimmung. Bei Interesse, können Sie sich bereits jetzt online hier anmelden. 


Kontakt: Ragnar Strauch (ragnar.strauch@vdma.org, Tel. 069/66031393)

Downloads