VDMA Management Meeting Prozesstechnik Russland am 16. September während der KHMIA in Moskau

Shutterstock

Am 16. September 2019 organisiert der VDMA erstmals ein Management Meeting Prozesstechnik Russland. Das Meeting richtet sich an Geschäftsführer und Vertriebsleiter Russland von VDMA Mitgliedern im Bereich Prozesstechnik mit Fokus Chemie, Petrochemie, Pharma sowie Wasser-und Abwasserbehandlung. Ziel des Treffens ist der Austausch über die aktuellen Trends im Prozesstechnik Markt Russland und ehemaliger GUS-Raum / Osteuropa.

VDMA Management Meeting Prozesstechnik - Programm
Der VDMA wird die aktuellen Exportzahlen der Branche vorstellen, die Teilnehmer werden sich über die derzeitige Marktentwicklung austauschen. Betrachtet werden alle Branchen der Prozessindustrie und des Anlagenbaus für Chemie, Petrochemie, Pharma sowie Wasser-und Abwasserbehandlung. Aufgrund der parallel stattfindenden KHIMA wird der Chemieanlagenbau besonders im Fokus stehen.

Anmeldung
Die Teilnahme ist für Mitarbeiter aus VDMA Mitgliedsfirmen und deren Niederlassungen in Russland kostenfrei, Gäste können auf Anfrage teilnehmen. Im Download unten finden Sie das Programm und ein Anmeldebogen. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnahme auf 30 Personen beschränkt; wir bitten um Verständnis, dass daher pro Unternehmen max. zwei Personen teilnehmen können. Bitte melden Sie sich bis zum 10. September 2019 an. Die Anmeldung kann auch online hier vorgenommen werden.

Im VDMA in Frankfurt steht Herr Ragnar Strauch und im VDMA Russland Herr Sven Flasshoff für Rückfragen zur Verfügung.

Kontakt:
Ragnar Strauch, VDMA Forum Prozesstechnik, ragnar.strauch@vdma.org, Tel. +49 (0)69 6603-1393.
Herr Sven Flasshoff, VDMA Russland, Tel: +7 499 418 03 71, E-Mail: sven.flasshoff@vdma.ru

Bild: Russland Flagge, Shutterstock.

Downloads