Status der CEN/CR 13445-7

Lupo / www.pixelio.de

Zum Teil 7 der europäischen Druckbehälternorm EN 13445 ist im Beuth-Verlag ein Beiblatt erschienen. Welche Bedeutung hat dieses Dokument und wie ist überhaupt der Status des Teils 7 der EN 13445?

Der Status des Teils 7 der EN 13445 und des „Beiblatts“ ist für viele Anwender ein wenig verwirrend. Die Situation stellt sich folgendermaßen dar:

Auf europäischer Ebene existiert ein Dokument CEN/CR 13445-7 mit dem Titel „Unfired pressure vessels – Part 7: Guidance on the use of the conformity procedures“. Formell ist diese Veröffentlichung zwar als Normenteil 7 der EN 13445 nummeriert, hat jedoch nicht den Status einer Norm, sondern eher den eines Fachberichts. In Deutschland erscheint dieser Teil 7 im Beuth-Verlag als „DIN EN 13445 Beiblatt 1“ mit dem Titel „Unbefeuerte Druckbehälter – Teil 7: Anleitung für den Gebrauch des Konformitätsbewertungsverfahrens“.

Die Bezeichnung „Beiblatt“ ist hier etwas irreführend. Denn tatsächlich ist das deutsche „Beiblatt“ identisch mit der oben genannten CEN/CR 13445-7. Es gibt und gab also niemals ein – erläuterndes – Beiblatt zur CEN/CR 13445-7, sondern die CEN/CR 13445-7 stellt gewissermaßen selbst diese Erläuterung dar, und zwar als Erläuterung für die gesamte EN 13445.

CEN/CR 13445-7 ist damit auch keine harmonisierte Norm (dies ist auch nicht angestrebt), sondern es handelt sich nur um einen begleitenden Bericht.

Eine ähnliche Situation liegt auch vor beim Dokument CEN/TR 13445-9. Dabei handelt es sich um einen von europäischen Experten durchgeführten Vergleich der EN 13445 mit den Kriterien der ISO 16528-1. Auch das Dokument CEN/TR 13445-9 hat keinen offiziellen Normenstatus innerhalb der EN 13445, sondern nur informellen Charakter. Es existiert nur in englischer Sprache.