ACHEMA - Weltforum und Internationale Leitmesse der Prozessindustrie

DECHEMA Ausstellungs-GmbH

Höhere Internationalität, klare Trends, zufriedene Aussteller, aber weniger Besucher: In diesen Stichworten lässt sich die ACHEMA 2018 zusammenfassen. Bei der weltweit wichtigsten Leitmesse der Prozessindustrie zeigten 3.737 Aussteller aus 55 Ländern auf über 132.000 m² vom 11. bis 15. Juni 2018 die neueste Ausrüstung und innovative Verfahren für die Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie.Die nächste ACHEMA findet vom 14. bis 18. Juni 2021 in Frankfurt am Main statt.

Aussteller

Nach Deutschland (1.644 Aussteller/ 78.909 m²) zeigten China (342 Aussteller / 5.694 m²) und Italien (307 Aussteller / 12366 m²) die größte Ausstellerbeteiligung, beide auch mit deutlichem Wachstum gegenüber der Vorveranstaltung 2015. Ebenfalls zugenommen hat die Zahl der Aussteller aus Indien und aus der Russischen Föderation, aber auch Länder wie Polen, Südkorea und die Türkei konnten zulegen. Auf konstantem Niveau liegt die Zahl der Aussteller aus den Niederlanden, Belgien und Frankreich, während die Beteiligung der USA, Österreichs und Großbritanniens zurückgegangen ist. Mit 56 % ist der Auslandsanteil auf der Ausstellerseite erneut gestiegen und damit höher als je zuvor.

Besucher

Ein Wermutstropfen für die Veranstalter war der Rückgang der Besucherzahlen auf rund 145.000. Die Organisatoren führen dies vor allem auf das aufwändigere Registrierungsverfahren zurück, das wegen der gestiegenen Sicherheitsanforderungen bei Großveranstaltungen notwendig geworden ist. 

Die nächste ACHEMA findet vom 14. - 18. Juni 2021 in Frankfurt statt.

Schreiben Sie Ihren Text hier