Aktuelles

20.02.2018
Eine Geschäftsanbahnungsreise nach Irland und eine Markterkundungsreise nach Sambia finden mit geänderten Reisterminen im Rahmen des Markterschließungsprogramms des BMWi im März und April 2018 statt. Deutsche Anbieter von Wasser- und Abwassertechnik informieren sich vor Ort über Geschäftsmöglichkeiten in diesen Märkten
20.02.2018
Mit der neuen Übersicht „Irland“ steht den VDMA-Mitgliedsunternehmen eine weitere Informationsquelle zur Verfügung, die speziell den Stand und die Entwicklung von Maschinenlieferungen nach Irland abbildet.
20.02.2018
Die internationale Konferenz "Industrial Water 2018" wird vom 27. bis 30. November 2018 in Frankfurt am Main stattfinden. Für deutsche Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus gibt es verschiedene Möglichkeiten der Beteiligung.
12.12.2017
Mit dem Veröffentlichungsdatum Januar 2018 wird das von der VDMA Fachabteilung Rückkühltechnik überarbeitete Einheitsblatt 24649 unter dem Titel „Betriebsempfehlungen für Verdunstungskühlanlagen“ veröffentlicht. Es ersetzt VDMA 24649:2005-05.
11.12.2017
Bereits seit 1990 ist die VDMA-Kühlturmtagung die Plattform, um aktuelle Informationen zu den Themengebieten rund um Rückkühlanlagen aufzunehmen und technische und regulatorische Entwicklungen mit Fachleuten und Kollegen zu diskutieren. Am 30. November 2017 fand in Frankfurt die 12. VDMA-Kühlturmtagung unter dem Tagungstitel „Innovative Rückkühlanlagen: geräuscharm und hygienisch“ statt.
20.11.2017
Fachvorträge & German / European Pavillon auf GASTECH Barcelona im September 2018 – jetzt anmelden!
14.11.2017
Im Rahmen der Energiewende könnten flüssige alternative Kraftstoffe eine wachsende Bedeutung bekommen. Aber wie groß ist das Marktpotential wirklich? Und wo liegen die größten Herausforderungen? Einige Studien und Positionspapiere, die die VDMA Geschäftsstelle selektiert hat, geben hierzu erste Hinweise. VDMA Mitglieder können das Infopaket „E-Fuels und alternative Kraftstoffe“ anfordern.
28.09.2017
In Abstimmung mit den europäischen Mitgliedstaaten hat die EU-Kommission die EMAS-Verordnung überarbeitet. Es wurden die Anhänge I bis III der Verordnung geändert, um die Kompatibilität von EMAS zu dem Umweltmanagementsystem nach der neuen ISO 14001:2015 weiterhin zu wahren und die Anwenderfreundlichkeit von EMAS zu verbessern. Die Verordnung (EU) 2017/1505 zu den Änderungen von EMAS trat am 18.09.2017 in Kraft.
28.09.2017
Bereits seit 1990 ist die VDMA Kühlturmtagung eine ideale Plattform, um aktuelle Informationen zu den Themengebieten rund um Kühltürme aufzunehmen und technische und regulatorische Entwicklungen mit Fachleuten und Kollegen zu diskutieren. Der Artikel gibt einen Überblick über die Tagungen seit 1990.
21.09.2017
Im Rahmen einer Mitgliederversammlung hat die VDMA Fachabteilung Rückkühltechnik ein Positionspapier zur Interpretation ausgewählter Aspekte der 42. BImSchV diskutiert und verabschiedet.
13.09.2017
Am 29. August 2017 diskutierten wieder 35 Vertriebs-, Bereichs- und Geschäftsführer aus den Bereichen Öl & Gas sowie Petrochemie auf dem VDMA Vertriebsleiter Treffen nicht nur über die Marktentwicklung, sondern auch über Digitalisierung in der Öl & Gas-Branche. Thomas Friedmann von Siemens zeigte hier Wege – aber auch Grenzen – der Digitalisierung in der Industrie auf. Klaus Gottwald von der VDMA AG Großanalgenbau berichtete über die Auftragsentwicklung und Trends speziell im Chemieanlagenbau aus Sicht deutscher Anlagenbauer. Mit Rajesh Nath vom VDMA Indien sowie Atul Raje, Geschäftsführer der SAMSON India, gab es dann einen vertieften Einblick in die Praxis und Herausforderungen des Prozesstechnik Marktes in Indien.
05.09.2017
Korrespondierend zur Verabschiedung der 42. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider – 42.BImSchV) hat das Umweltbundesamt (UBA) eine Empfehlung zum Nachweis von Legionellen veröffentlicht.
21.03.2017
Im Rahmen der vom VDMA initiierten Petrochemie und Chemie Geschäftsanbahnungsreise Argentinien (27. – 30.3.2017) wurde jetzt im Auftrag des BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) eine Zielmarktanalyse „Erdöl- und Erdgassektor in Argentinien“ veröffentlicht. Auf 54 Seiten werden die wichtigsten Marktdaten zum Energiesektor, der Erdöl- und Erdgasindustrie, Raffinerien, Pipelines und ansatzweise zum Chemiesektor dargestellt.
29.12.2016
Im allgemeinen sind im Behälterbau die 3.1- und 3.2-Zeugnisse eher für Werkstoffe oder Vormaterialien bekannt. Gibt es Abnahmeprüfzeugnisse für ganze Geräte bzw. sind diese überhaupt sinnvoll?
29.12.2016
Ist es möglich, ein existierendes Abnahmeprüfzeugnis 3.1 für Armaturen vom ursprünglichen Hersteller zu übernehmen und dieses Zeugnis für das betreffende Gerät, welches in der eigenen Maschine/Anlage eingesetzt wird, dann unter eigenem Namen auszustellen, jedoch nicht aufgrund eigener Prüfungen, sondern einzig basierend auf dem Zeugnis des Armaturenherstellers?
28.12.2016
Am 19. Juli 2016 wurde die Druckgeräterichtlinie 97/23/EG verbindlich abgelöst durch die an den neuen europäischen Rechtsrahmen angepasste "neue" Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU. Die Interpretation der neu eingeführten Begriffe "Risikobewertung" und "Risikoanalyse" sorgt dabei in der Praxis immer wieder für Diskussionen.
28.12.2016
Am 27. Juni 2014 ist der Text der neuen Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU im Amtsblatt der Europäischen Union erschienen. Die 2014/68/EU wird am 19. Juli 2016 die "alte“ Druckgeräterichtlinie 97/23/EG verbindlich ablösen.
28.12.2016
Die formell an den neuen europäischen Rechtsrahmen (NLF) angepasste Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU löst zum 19. Juli die bisherige Richtlinie 97/23/EG ab. Auch wenn sich technisch für Hersteller nichts ändert, gilt es doch, einige formelle Änderungen zu beachten. Die wichtigsten Neuerungen sind im Folgenden zusammengefasst.
28.12.2016
Die Ansprechpartner im Fachverband Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate mit ihren Tätigkeitsschwerpunkten finden Sie hier in der Übersicht.
04.10.2016
Die beiden VDMA-Einheitsblätter 24408-1 und -2 zielen darauf ab, Bauprodukte und deren Abgrenzung für den Anlagen- und Maschinenbau klar zu definieren. Darüber hinaus schließen sie Lücken in den harmonisierten Normen zu verfahrenstechnischen Ausrüstungsteilen und Maschinen, vor allem hinsichtlich der Auslegung, Werkstoffauswahl, Herstellung und Prüfung von funktionalen Einheiten und tragenden Bauelementen.

Pressemitteilungen

17.03.2021
Kurz vor dem Weltwassertag 2021, am 22. März, kann bilanziert werden, dass deutsche Wasser- und Abwassertechnik auch im Krisenjahr 2020 weltweit gefragt war.
20.03.2020
Europa als Stabilisator des Wachstumspfads
28.02.2019

EU-28 als Stabilisator für den Wachstumspfad
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2018 erstmalig auf mehr als eine Milliarde Euro steigern. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Exporte deutlich (plus 3,9 Prozent) auf rund 1.038 Millionen Euro (2018) gegenüber rund 999 Millionen Euro (2017).
14.05.2018
Exportmarkt China boomt mit 54 Prozent Wachstum
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2017 auf hohem Niveau stabilisieren. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Exporte leicht (plus 0,4 Prozent) auf rund 993 Millionen Euro (2017) gegenüber rund 990 Millionen Euro (2016).
28.07.2017
Wasser braucht man doch nur zum Trinken, Kochen und Waschen, oder? Von wegen! Wasser steckt in allen Dingen, die uns umgeben – vom Blatt Papier über die Kleidung bis hin zu Computern und Autos. Wissen Sie, wie viel Wasser Sie täglich in der Hand halten, ohne es zu wissen?
28.04.2017
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2016 auf dem hohen Vorjahresniveau nahezu unverändert (minus 0,1 Prozent) behaupten
01.06.2016
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2015 um fast 3 Prozent steigern.
26.03.2019
Auf der Sonderschau „Process Industrie 4.0: The Age of Modular Production“ zeigen ISPE, NAMUR, ProcessNet, VDMA und ZVEI, wie sich die Flexibilität von Anlagen in der Prozessindustrie durch Modularisierung deutlich steigern lässt.
30.03.2020
China maßgeblich für das Wachstum verantwortlich
07.06.2016
Die Exporte von verfahrenstechnischen Maschinen und Apparaten erreichten im Jahr 2015 ein Volumen von 5,5 Mrd. Euro, wie der Fachverband zur Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft (IFAT) 2016 bilanziert. Das entspricht einem Plus von 1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
14.03.2018
Die ACHEMA vom 11. bis 15. Juni 2018 ist die Leistungsschau für Hersteller verfahrenstechnischer Maschinen und Apparate aus aller Welt. „Dass wir in Frankfurt mal wieder „live“ erleben können, was deutsche Maschinenbauer im Bereich der Verfahrenstechnik alles zu bieten haben“, freut sich Richard Clemens, Geschäftsführer des VDMA Fachverbandes Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate, auf dem Fachpressetag der DECHEMA. Die ACHEMA findet für Hersteller verfahrenstechnischer Maschinen und Apparate in einem wirtschaftlich positiven Umfeld statt.
14.05.2018
Die Welt ein gutes Stück sauberer zu machen, Ressourcen zu schonen sowie gute Luft und klares Wasser zu erhalten – dafür braucht es modernste Maschinenbautechnik. Rund 3300 Aussteller demonstrieren auf der Weltleitmesse IFAT in München, dass die Technologien bereitstehen, um Wertstoffe effizient zu trennen und zu recyceln, Gewässer von Plastikabfällen zu befreien oder verschmutzte Luft zu reinigen. Die Maschinenbauer aus Deutschland nehmen hierbei eine führende Rolle ein.
20.11.2017
Fachvorträge & German / European Pavillon auf GASTECH Barcelona im September 2018 – jetzt anmelden!
22.12.2015
Die Fachabteilung Rückkühltechnik im VDMA Fachverband Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate präsentiert eine neue Informationsquelle zu Herstellern und Produkten der Rückkühltechnik: www.cooling-towers.info.
30.03.2017
14. VDMA Wasser- und Abwassertagung am 27. April 2017 in Frankfurt am Main

Publikationen

14.06.2018
Zur IFAT 2018 wurde die Broschüre „Wasser- und Abwassertechnik / Water and Wastewater Technology“ in der nunmehr 13. Auflage veröffentlicht. Neben Informationen zu Märkten, Messen und Themen ist der wasserspezifische Auszug aus dem Lieferverzeichnis Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate Kernstück der Broschüre.
13.11.2019
Der „VDMA Technology Guide Oil – Gas – Petrochemistry 2019/2020“ ist unter dem Titel Fossile und erneuerbare Systeme vereinen – Dekarbonisierung erreichen / Combining Fossil and Renewable Systems – Achieving Decarbonisation erschienen.
15.05.2018
Pünktlich zur IFAT ist das Lieferverzeichnis Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate neu erschienen.
05.09.2017
Unter dem Titel „Getränkeindustrie – Wassertechnik mit Reinheitsgebot“ widmete sich der Fokus Technik-Beitrag der Juli-Ausgabe der VDMA Nachrichten ganz dem Lebensmittel Wasser.
22.12.2015
Die Fachabteilung Rückkühltechnik im VDMA Fachverband Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate präsentiert eine neue Informationsquelle zu Herstellern und Produkten der Rückkühltechnik: www.cooling-towers.info.
26.06.2017
Nach Abschluss der BMBF-Fördermaßnahme „Intelligente und multifunktionelle Infrastruktursysteme für eine zukunftsfähige Wasserversorgung und Abwasserentsorgung“ (INIS) ist nun auch der Abschlussband fertiggestellt. Das Handbuch bietet eine Gesamtdarstellung der wichtigsten Erkenntnisse aus den mehr als drei Jahren Laufzeit von INIS.
17.07.2015
Von Mitgliedern der Fachabteilung Wasser- und Abwassertechnik wurde im Rahmen eines Arbeitskreises das VDMA-Einheitsblatt 24417 überarbeitet. Das Einheitsblatt soll als Handlungsanleitung für die Auswahl von Systemen und Anlagen zur Trennung von Öl-in-Wasser-Emulsionen verstanden werden.
28.05.2016
Mit der Broschüre informieren Mitgliedsunternehmen der VDMA-Fachabteilung Wasser- und Abwassertechnik über ihr Liefer-und Leistungsprogramm. Die 12. Auflage wird 2016 zur IFAT vorgestellt und steht zum Download zur Verfügung.
11.12.2012
Mit “EUROVENT 9/7 Recommended Code of Practice to keep your Cooling System Efficient and Safe“ stellen europäische Hersteller von Verdunstungskühlanlagen eine Neufassung der “Empfehlungen für den wirksamen und sicheren Betrieb einer Verdunstungskühlanlage” vor.
15.04.2008
Mit Veröffentlichungsdatum März 2008 ist die englische Sprachfassung des VDMA-Merkblatts Riboflavintest in der Ausgabe Dezember 2007 erschienen.
Monika Mages
Monika Mages
Fachabteilung Verfahrenstechnik: Referentin für Statistik, Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Arbeitskreis Marketing des Fachverbands Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate / Mitgliederbetreuung / Veranstaltungen und Publikationen
+49 69 6603-1395
+49 69 6603-2395
Richard Clemens
Richard Clemens
Geschäftsführer
+49 69 6603-1431
+49 69 6603-2431
Herstellersuche

Sie können bestimmte Produkte oder Firmen direkt mit Eingabe des Suchbegriffes oder innerhalb bestimmter Fachverbände suchen.

IFAT 2020 Highlights
Berufsbild Ingenieur Verfahrenstechnik