Aktuelles

07.07.2017
Im Dezember 2016 berichteten die VDMA Nachrichten in einem “Blickpunkt” über die Zukunftsperspektiven von Gas. Dabei kommt die Integration der vorhandenen Gas-Infrastruktur als verbindendes Element zwischen Energieversorgung, Verkehrs- und Wärmemarkt eine entscheidende Rolle zu. Unter dem Stichwort Powert to X sollen die fossilen und erneuerbaren Energieträger künftig in einem System kommunizierender Röhren verbunden werden. Über die Herausforderungen und Perspektiven lesen Sie im Sonderdruck, den Sie unten downloaden können.
07.07.2017
Der „Wassertechnik für die Getränke- und Lebensmittelindustrie“ widmete sich die 14. VDMA Wasser- und Abwassertagung am 27. April 2017. In ihrer Jubiläumsausgabe veröffentlich die Fachzeitschrift F&S-Filtrieren und Separieren einen ausführlichen Beitrag zu der Technik und den Technologien, die im Rahmen der Tagung präsentiert wurden.
26.06.2017
Nach Abschluss der BMBF-Fördermaßnahme „Intelligente und multifunktionelle Infrastruktursysteme für eine zukunftsfähige Wasserversorgung und Abwasserentsorgung“ (INIS) ist nun auch der Abschlussband fertiggestellt. Das Handbuch bietet eine Gesamtdarstellung der wichtigsten Erkenntnisse aus den mehr als drei Jahren Laufzeit von INIS.
26.06.2017
Mit der Anzeige im Bundesanzeiger hat das BMBF die Antragsphase einer branchenoffenen Förderrichtlinie eröffnet. Die Richtlinie zur Förderung von Maßnahmen für "Industrie 4.0 – Kollaborationen in dynamischen Wertschöpfungsnetzwerken (InKoWe)" ist in das Forschungsprogramm "Innovationen für die Produktion, Dienstleistung und Arbeit von morgen" eingebettet.
19.06.2017
Bereits zum sechsten Mal hat der VDMA den Deutschen Gemeinschaftsstand zur wichtigsten Öl-, Gas- und Petrochemie Technik Messe in China, der CIPPE Peking (20. – 22.03.2017) organisiert. Die 13 teilnehmenden Unternehmen profitierten von einer wieder belebten Marktlage in China.
21.03.2017
Im Rahmen der vom VDMA initiierten Petrochemie und Chemie Geschäftsanbahnungsreise Argentinien (27. – 30.3.2017) wurde jetzt im Auftrag des BMWi (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) eine Zielmarktanalyse „Erdöl- und Erdgassektor in Argentinien“ veröffentlicht. Auf 54 Seiten werden die wichtigsten Marktdaten zum Energiesektor, der Erdöl- und Erdgasindustrie, Raffinerien, Pipelines und ansatzweise zum Chemiesektor dargestellt.
21.03.2017
VDMA startet Maßnahmenpaket zu „Power 2 X“. Die Bunderegierung setzt für die Energiewende auf eine Kopplung der bisher im wesentlichen getrennten Energiesysteme Strom – Gas – Wärme - Verkehr. Dank „Power 2 X“ Technologien, was für „Power 2 Heat“, „Power 2 Gas“, „Power 2 Liquid“, “Power 2 Syngas” oder “Power 2 Chemicals” steht, sollen diese bisher getrennten Systeme gekoppelt werden
21.03.2017
Der Weltwassertag wird seit 1993 jährlich am 22. März begangen. Er steht in jedem Jahr unter einem anderen Thema. Im Jahr 2017 werden sich Veranstaltungen rund um den Weltwassertag und der Weltwasserbericht mit den Themen Abwasser und Abwassernutzung beschäftigen.
29.12.2016
Höhere Internationalität, klare Trends, zufriedene Aussteller, aber weniger Besucher: In diesen Stichworten lässt sich die ACHEMA 2018 zusammenfassen. Bei der weltweit wichtigsten Leitmesse der Prozessindustrie zeigten 3.737 Aussteller aus 55 Ländern auf über 132.000 m² vom 11. bis 15. Juni 2018 die neueste Ausrüstung und innovative Verfahren für die Chemie-, Pharma- und Lebensmittelindustrie.Die nächste ACHEMA findet vom 14. bis 18. Juni 2021 in Frankfurt am Main statt.
29.12.2016
Im allgemeinen sind im Behälterbau die 3.1- und 3.2-Zeugnisse eher für Werkstoffe oder Vormaterialien bekannt. Gibt es Abnahmeprüfzeugnisse für ganze Geräte bzw. sind diese überhaupt sinnvoll?
29.12.2016
Ist es möglich, ein existierendes Abnahmeprüfzeugnis 3.1 für Armaturen vom ursprünglichen Hersteller zu übernehmen und dieses Zeugnis für das betreffende Gerät, welches in der eigenen Maschine/Anlage eingesetzt wird, dann unter eigenem Namen auszustellen, jedoch nicht aufgrund eigener Prüfungen, sondern einzig basierend auf dem Zeugnis des Armaturenherstellers?
28.12.2016
Am 19. Juli 2016 wurde die Druckgeräterichtlinie 97/23/EG verbindlich abgelöst durch die an den neuen europäischen Rechtsrahmen angepasste "neue" Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU. Die Interpretation der neu eingeführten Begriffe "Risikobewertung" und "Risikoanalyse" sorgt dabei in der Praxis immer wieder für Diskussionen.
28.12.2016
Am 27. Juni 2014 ist der Text der neuen Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU im Amtsblatt der Europäischen Union erschienen. Die 2014/68/EU wird am 19. Juli 2016 die "alte“ Druckgeräterichtlinie 97/23/EG verbindlich ablösen.
28.12.2016
Die formell an den neuen europäischen Rechtsrahmen (NLF) angepasste Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU löst zum 19. Juli die bisherige Richtlinie 97/23/EG ab. Auch wenn sich technisch für Hersteller nichts ändert, gilt es doch, einige formelle Änderungen zu beachten. Die wichtigsten Neuerungen sind im Folgenden zusammengefasst.
28.12.2016
Die Ansprechpartner im Fachverband Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate mit ihren Tätigkeitsschwerpunkten finden Sie hier in der Übersicht.
28.12.2016
Der Fachverband Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate ist einer der 38 branchenspezifischen Fachverbände im VDMA. Mehr als 300 Mitglieder im Fachverband bestimmen den Kurs.
08.12.2016
Das Markterschließungsprogramm (MEP) fördert projektbezogene Maßnahmen für mittelständische Unternehmen vor allem in traditionellen Branchen- und Industriezweigen (z. B. im Maschinen- und Anlagenbau). Die Angebote fokussieren sich auf weltweite Zukunftsthemen und Megatrends mit steigenden Geschäftspotenzialen. Grundlegende Überlegungen bezüglich der Voraussetzungen für eine erfolgreiche Kooperation im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms aus Sicht des Fachverbandes wurden aktualisiert.
07.12.2016
Vom 7. bis 11. November 2016 fand eine VDMA Fact Finding Mission Öl- & Gas-Markt Mexiko statt. Anlass ist die aktuelle Energiereform, die zu einer Öffnung aller Marktsegmente rund um Öl, Gas, Energie, Kraftwerke und Petrochemie führen soll. 12 Unternehmen informierten sich bei Behörden und Unternehmen in Mexiko Stadt sowie in den Öl- & Gas-Städten Villahermosa und Ciudad del Carmen. Das Programm war vom VDMA eng mit der AHK Mexiko und dem Bundeswirtschaftsministerium abgestimmt worden.
09.11.2016
Der Vorstand des VDMA Fachverbandes Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate wählte am 20. September 2016 Dr. York Fusch, Vorsitzender des Vorstands der Körting Hannover AG, zum Vorsitzenden des Fachverbandes. Er löst Gottlieb Hupfer ab, der dem Fachverband seit 2008 vorstand.
10.08.2016
Als "1. Auflage 2016" ist ein neues Merkblatt der Informationsstelle Edelstahl Rostfrei in Düsseldorf erschienen. Das Merkblatt ist kostenfrei zum Herunterladen verfügbar. Ein Blick lohnt sich.

Pressemitteilungen

30.03.2020
China maßgeblich für das Wachstum verantwortlich
20.03.2020
Europa als Stabilisator des Wachstumspfads
26.03.2019
Auf der Sonderschau „Process Industrie 4.0: The Age of Modular Production“ zeigen ISPE, NAMUR, ProcessNet, VDMA und ZVEI, wie sich die Flexibilität von Anlagen in der Prozessindustrie durch Modularisierung deutlich steigern lässt.
28.02.2019

EU-28 als Stabilisator für den Wachstumspfad
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2018 erstmalig auf mehr als eine Milliarde Euro steigern. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Exporte deutlich (plus 3,9 Prozent) auf rund 1.038 Millionen Euro (2018) gegenüber rund 999 Millionen Euro (2017).
14.05.2018
Exportmarkt China boomt mit 54 Prozent Wachstum
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2017 auf hohem Niveau stabilisieren. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Exporte leicht (plus 0,4 Prozent) auf rund 993 Millionen Euro (2017) gegenüber rund 990 Millionen Euro (2016).
14.05.2018
Die Welt ein gutes Stück sauberer zu machen, Ressourcen zu schonen sowie gute Luft und klares Wasser zu erhalten – dafür braucht es modernste Maschinenbautechnik. Rund 3300 Aussteller demonstrieren auf der Weltleitmesse IFAT in München, dass die Technologien bereitstehen, um Wertstoffe effizient zu trennen und zu recyceln, Gewässer von Plastikabfällen zu befreien oder verschmutzte Luft zu reinigen. Die Maschinenbauer aus Deutschland nehmen hierbei eine führende Rolle ein.
14.03.2018
Die ACHEMA vom 11. bis 15. Juni 2018 ist die Leistungsschau für Hersteller verfahrenstechnischer Maschinen und Apparate aus aller Welt. „Dass wir in Frankfurt mal wieder „live“ erleben können, was deutsche Maschinenbauer im Bereich der Verfahrenstechnik alles zu bieten haben“, freut sich Richard Clemens, Geschäftsführer des VDMA Fachverbandes Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate, auf dem Fachpressetag der DECHEMA. Die ACHEMA findet für Hersteller verfahrenstechnischer Maschinen und Apparate in einem wirtschaftlich positiven Umfeld statt.
20.11.2017
Fachvorträge & German / European Pavillon auf GASTECH Barcelona im September 2018 – jetzt anmelden!
28.04.2017
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2016 auf dem hohen Vorjahresniveau nahezu unverändert (minus 0,1 Prozent) behaupten
28.07.2017
Wasser braucht man doch nur zum Trinken, Kochen und Waschen, oder? Von wegen! Wasser steckt in allen Dingen, die uns umgeben – vom Blatt Papier über die Kleidung bis hin zu Computern und Autos. Wissen Sie, wie viel Wasser Sie täglich in der Hand halten, ohne es zu wissen?
22.12.2015
Die Fachabteilung Rückkühltechnik im VDMA Fachverband Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate präsentiert eine neue Informationsquelle zu Herstellern und Produkten der Rückkühltechnik: www.cooling-towers.info.
07.06.2016
Die Exporte von verfahrenstechnischen Maschinen und Apparaten erreichten im Jahr 2015 ein Volumen von 5,5 Mrd. Euro, wie der Fachverband zur Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft (IFAT) 2016 bilanziert. Das entspricht einem Plus von 1 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.
30.03.2017
14. VDMA Wasser- und Abwassertagung am 27. April 2017 in Frankfurt am Main
01.06.2016
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2015 um fast 3 Prozent steigern.

Publikationen

13.11.2019
Der „VDMA Technology Guide Oil – Gas – Petrochemistry 2019/2020“ ist unter dem Titel Fossile und erneuerbare Systeme vereinen – Dekarbonisierung erreichen / Combining Fossil and Renewable Systems – Achieving Decarbonisation erschienen.
15.05.2018
Pünktlich zur IFAT ist das Lieferverzeichnis Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate neu erschienen.
14.06.2018
Zur IFAT 2018 wurde die Broschüre „Wasser- und Abwassertechnik / Water and Wastewater Technology“ in der nunmehr 13. Auflage veröffentlicht. Neben Informationen zu Märkten, Messen und Themen ist der wasserspezifische Auszug aus dem Lieferverzeichnis Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate Kernstück der Broschüre.
20.11.2017
Der „VDMA Technology Guide Oil – Gas – Petrochemistry 2017/2018“ ist unter dem Titel Fossil and Renewable Ressource for sustainable Processes / Fossile und Erneuerbare Ressourcen für zukunftsfähige Prozesse erschienen.
05.09.2017
Unter dem Titel „Getränkeindustrie – Wassertechnik mit Reinheitsgebot“ widmete sich der Fokus Technik-Beitrag der Juli-Ausgabe der VDMA Nachrichten ganz dem Lebensmittel Wasser.
22.12.2015
Die Fachabteilung Rückkühltechnik im VDMA Fachverband Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate präsentiert eine neue Informationsquelle zu Herstellern und Produkten der Rückkühltechnik: www.cooling-towers.info.
26.06.2017
Nach Abschluss der BMBF-Fördermaßnahme „Intelligente und multifunktionelle Infrastruktursysteme für eine zukunftsfähige Wasserversorgung und Abwasserentsorgung“ (INIS) ist nun auch der Abschlussband fertiggestellt. Das Handbuch bietet eine Gesamtdarstellung der wichtigsten Erkenntnisse aus den mehr als drei Jahren Laufzeit von INIS.
17.07.2015
Von Mitgliedern der Fachabteilung Wasser- und Abwassertechnik wurde im Rahmen eines Arbeitskreises das VDMA-Einheitsblatt 24417 überarbeitet. Das Einheitsblatt soll als Handlungsanleitung für die Auswahl von Systemen und Anlagen zur Trennung von Öl-in-Wasser-Emulsionen verstanden werden.
28.05.2016
Mit der Broschüre informieren Mitgliedsunternehmen der VDMA-Fachabteilung Wasser- und Abwassertechnik über ihr Liefer-und Leistungsprogramm. Die 12. Auflage wird 2016 zur IFAT vorgestellt und steht zum Download zur Verfügung.
11.12.2012
Mit “EUROVENT 9/7 Recommended Code of Practice to keep your Cooling System Efficient and Safe“ stellen europäische Hersteller von Verdunstungskühlanlagen eine Neufassung der “Empfehlungen für den wirksamen und sicheren Betrieb einer Verdunstungskühlanlage” vor.
Monika Mages
Monika Mages
Fachabteilung Verfahrenstechnik: Referentin für Statistik, Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Arbeitskreis Marketing des Fachverbands Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate / Mitgliederbetreuung / Veranstaltungen und Publikationen
+49 69 6603-1395
+49 69 6603-2395
Richard Clemens
Richard Clemens
Geschäftsführer
+49 69 6603-1431
+49 69 6603-2431
Herstellersuche

Sie können bestimmte Produkte oder Firmen direkt mit Eingabe des Suchbegriffes oder innerhalb bestimmter Fachverbände suchen.

IFAT 2020 Highlights
Berufsbild Ingenieur Verfahrenstechnik