Thermische und mechanische Verfahrenstechnik

16.09.2020
Ende 2020 verlässt das Vereinigte Königreich die EU. Dies hat Auswirkungen auf das Inverkehrbringen von Produkten auf dem britischen Markt, welche durch europäische Vorschriften geregelt werden.

Wasser- und Abwassertechnik

17.03.2021
Kurz vor dem Weltwassertag 2021, am 22. März, kann bilanziert werden, dass deutsche Wasser- und Abwassertechnik auch im Krisenjahr 2020 weltweit gefragt war.
17.03.2021
Mit dem Motto „Valuing Water“ rufen die Vereinten Nationen Menschen dazu auf, sich Gedanken über die lebenswichtige Bedeutung von Wasser und seinen Wert zu machen.
09.12.2020
Die Veranstaltung am 14. Dezember stellt ein ausgewähltes Marktsegment der Zukunftsstudie der deutschen Textilforschung sowie neueste Textilforschungsergebnisse vor.
20.03.2020
Der diesjährige Weltwassertag steht unter dem Motto "Wasser und Klimaschutz". Damit soll er darauf aufmerksam machen, dass der Klimawandel weltweit erhebliche Herausforderungen für die Wasserwirtschaft mit sich bringt. Die letzten beiden trockenen Sommer haben gezeigt, dass auch ein wasserreiches Land vor Veränderungen steht. Das bedeutet für den Wassersektor, dass er sich an die neuen klimatischen Bedingungen anpassen muss.
20.03.2020
Europa als Stabilisator des Wachstumspfads
08.04.2019
Zwei Mitgliedsunternehmen der Fachabteilung Wasser- und Abwassertechnik haben sich mit kurzen verfilmten Geschichten zur Bedeutung des Freihandels für ihr unternehmerischen Handeln geäußert.
18.03.2019
Der Weltwassertag 2019 steht unter dem Motto "Leaving no one behind – water and sanitation for all" – "Niemand zurücklassen - Wasser und Sanitärversorgung für alle".
28.02.2019

EU-28 als Stabilisator für den Wachstumspfad
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2018 erstmalig auf mehr als eine Milliarde Euro steigern. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Exporte deutlich (plus 3,9 Prozent) auf rund 1.038 Millionen Euro (2018) gegenüber rund 999 Millionen Euro (2017).
14.06.2018
Zur IFAT 2018 wurde die Broschüre „Wasser- und Abwassertechnik / Water and Wastewater Technology“ in der nunmehr 13. Auflage veröffentlicht. Neben Informationen zu Märkten, Messen und Themen ist der wasserspezifische Auszug aus dem Lieferverzeichnis Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate Kernstück der Broschüre.
14.05.2018
Exportmarkt China boomt mit 54 Prozent Wachstum
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2017 auf hohem Niveau stabilisieren. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Exporte leicht (plus 0,4 Prozent) auf rund 993 Millionen Euro (2017) gegenüber rund 990 Millionen Euro (2016).

Rückkühltechnik

05.09.2017
Korrespondierend zur Verabschiedung der 42. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider – 42.BImSchV) hat das Umweltbundesamt (UBA) eine Empfehlung zum Nachweis von Legionellen veröffentlicht.
23.08.2017
Am 19.07.2017 erfolgte die Veröffentlichung der 42. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider – 42.BImSchV) im Bundesgesetzblatt. Die Verordnung trat am 19.08.2017 in Kraft.
05.07.2016
Das im Juni 2016 veröffentlichte VDMA-Einheitsblatt behandelt die Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit und partiellem CO2-Fußabdruck bei der Planung, Projektierung und Ausschreibung von Verdunstungskühlanlagen. Es empfiehlt Parameter und das Vorgehen für eine entsprechende Berechnung durch Hersteller, Planer, Anlagenbauer und Betreiber von Rückkühlwerken als Entscheidungsgrundlage für die Auswahl der im jeweiligen Anwendungsfall optimalen Lösung.
04.11.2019
„Rahmenbedingungen ändern sich – Effizienz bleibt“
04.04.2019
Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, BMU, und der Bundesverband der Deutschen Industrie e.V., BDI, vergeben 2020 bereits zum siebten Mal die renommierte Auszeichnung.
21.09.2017
Im Rahmen einer Mitgliederversammlung hat die VDMA Fachabteilung Rückkühltechnik ein Positionspapier zur Interpretation ausgewählter Aspekte der 42. BImSchV diskutiert und verabschiedet.
22.11.2011
Ressourceneffizienz wird aufgrund von europäischen Vorgaben und dem daraus resultierenden BVT (Beste Verfügbare Technik)-Merkblatt „Industrial Cooling Systems“ für Planer und Betreiber ein immer wichtigeres Entscheidungskriterium bei anstehenden Investitionen in Rückkühlsysteme. Zuverlässige Prozessbedingungen, einschließlich der In- und Außerbetriebnahme, stehen dabei bei der Planung, Projektierung und dem Betrieb von Rückkühlsystemen im Vordergrund. Sämtliche Vorträge liegen in gebundener Form als 72 Seiten umfassender Tagungsband vor, der zum Preis von 40 Euro zzgl. MwSt. im Printformat oder als CD-ROM bezogen werden kann.
11.12.2017
Bereits seit 1990 ist die VDMA-Kühlturmtagung die Plattform, um aktuelle Informationen zu den Themengebieten rund um Rückkühlanlagen aufzunehmen und technische und regulatorische Entwicklungen mit Fachleuten und Kollegen zu diskutieren. Am 30. November 2017 fand in Frankfurt die 12. VDMA-Kühlturmtagung unter dem Tagungstitel „Innovative Rückkühlanlagen: geräuscharm und hygienisch“ statt.
22.12.2015
Die Fachabteilung Rückkühltechnik im VDMA Fachverband Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate präsentiert eine neue Informationsquelle zu Herstellern und Produkten der Rückkühltechnik: www.cooling-towers.info.
11.12.2012
Mit “EUROVENT 9/7 Recommended Code of Practice to keep your Cooling System Efficient and Safe“ stellen europäische Hersteller von Verdunstungskühlanlagen eine Neufassung der “Empfehlungen für den wirksamen und sicheren Betrieb einer Verdunstungskühlanlage” vor.

Öl Gas Petrochemie Energie

13.02.2020
Das neue technologieoffene Programm löst 2019 das bekannte KfW-Energieeffizienzprogramm – Abwärme (294) ab. Es ist offen für Unternehmen aller Branchen und Größen und bietet viel Spielraum bei der Finanzierung unterschiedlichster Investitionsmaßnahmen.
07.02.2020
Am 28. und 29. Januar 2020 trafen sich knapp 40 Maschinenbau-Experten zum VDMA Öl Gas Petrochemie Frühjahrstreffen bei der Fa. R. Stahl in Waldenburg. Unter dem Titel "Öl – Gas – Petrochemie Fokus Explosionsschutz & Innovatives Gas für Europa" hatte der VDMA wieder ausgewiesene Fachleute für das Programm gewinnen können. Die Veranstaltung startete am Veranstaltungsvorabend mit einem Sektempfang auf Einladung des Gastgebers R. Stahl.
Monika Mages
Monika Mages
Fachabteilung Verfahrenstechnik: Referentin für Statistik, Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Arbeitskreis Marketing des Fachverbands Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate / Mitgliederbetreuung / Veranstaltungen und Publikationen
+49 69 6603-1395
+49 69 6603-2395
Richard Clemens
Richard Clemens
Geschäftsführer
+49 69 6603-1431
+49 69 6603-2431