Wasser- und Abwassertechnik

20.03.2020
Der diesjährige Weltwassertag steht unter dem Motto "Wasser und Klimaschutz". Damit soll er darauf aufmerksam machen, dass der Klimawandel weltweit erhebliche Herausforderungen für die Wasserwirtschaft mit sich bringt. Die letzten beiden trockenen Sommer haben gezeigt, dass auch ein wasserreiches Land vor Veränderungen steht. Das bedeutet für den Wassersektor, dass er sich an die neuen klimatischen Bedingungen anpassen muss.
20.03.2020
Europa als Stabilisator des Wachstumspfads
08.04.2019
Zwei Mitgliedsunternehmen der Fachabteilung Wasser- und Abwassertechnik haben sich mit kurzen verfilmten Geschichten zur Bedeutung des Freihandels für ihr unternehmerischen Handeln geäußert.
18.03.2019
Der Weltwassertag 2019 steht unter dem Motto "Leaving no one behind – water and sanitation for all" – "Niemand zurücklassen - Wasser und Sanitärversorgung für alle".
28.02.2019

EU-28 als Stabilisator für den Wachstumspfad
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2018 erstmalig auf mehr als eine Milliarde Euro steigern. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Exporte deutlich (plus 3,9 Prozent) auf rund 1.038 Millionen Euro (2018) gegenüber rund 999 Millionen Euro (2017).
14.06.2018
Zur IFAT 2018 wurde die Broschüre „Wasser- und Abwassertechnik / Water and Wastewater Technology“ in der nunmehr 13. Auflage veröffentlicht. Neben Informationen zu Märkten, Messen und Themen ist der wasserspezifische Auszug aus dem Lieferverzeichnis Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate Kernstück der Broschüre.
14.05.2018
Exportmarkt China boomt mit 54 Prozent Wachstum
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2017 auf hohem Niveau stabilisieren. Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Exporte leicht (plus 0,4 Prozent) auf rund 993 Millionen Euro (2017) gegenüber rund 990 Millionen Euro (2016).
28.07.2017
Wasser braucht man doch nur zum Trinken, Kochen und Waschen, oder? Von wegen! Wasser steckt in allen Dingen, die uns umgeben – vom Blatt Papier über die Kleidung bis hin zu Computern und Autos. Wissen Sie, wie viel Wasser Sie täglich in der Hand halten, ohne es zu wissen?
28.04.2017
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2016 auf dem hohen Vorjahresniveau nahezu unverändert (minus 0,1 Prozent) behaupten
01.06.2016
Die deutschen Hersteller von Komponenten und Systemen zur Wasseraufbereitung, Abwasser- und Schlammbehandlung konnten ihre Ausfuhren im Jahr 2015 um fast 3 Prozent steigern.

Rückkühltechnik

16.10.2020
Gemäß Abschnitt 6 (Anforderungen an die Überwachung) der Verordnung wird mit § 14 eine wiederkehrende Überprüfung der Anlagen geregelt. Eine Liste der dafür öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen (ÖBVS) ist abrufbar.
12.10.2020
Nach dem Inkrafttreten der 42. BImSchV war der Auslegungsfragenkatalog der Bund/Länder-Arbeitsgemeinschaft Immissionsschutz vom 7.11.2019 ein wesentliches Dokument für eine bundeseinheitliche Auslegung der Verordnung. Dieser Katalog wurde nun erstmalig überarbeitet und erweitert.
20.03.2020
Die 42. BImSchV legt unter anderem fest, dass Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider regelmäßig auf Legionellen untersucht werden müssen. Um die Vorgehensweise bei der Untersuchung zu vereinheitlichen, hat das UBA im März 2020 eine aktualisierte Empfehlung erarbeitet.
13.11.2019
Lange erwartet – der Auslegungsfragenkatalog
26.10.2018
Zur CHILLVENTA 2018, der Messe rund um Energieeffizienz, Wärmepumpen und Kältetechnik, informierten die Fachabteilung Rückkühltechnik und die Arbeitsgemeinschaft Instandhaltung Gebäudetechnik des VDMA im Rahmen eines Fachforums zur Umsetzung der 42. BImSchV.
19.07.2018
Abweichend vom Inkrafttreten der 42. BImSchV am 19. August 2017 bestimmt § 20 (Inkrafttreten), dass die Anzeigepflicht der Anlagen gegenüber der zuständigen Behörde (§ 13, Anzeigepflichten) erst zwölf Monate nach Verkündung der Verordnung in Kraft tritt. Damit gilt dieser Paragraph der 42. BImSchV ab dem 19. Juli 2018. Mit KaVKA-42BV wurde ein Portal zur Anzeige von Verdunstungskühlanlagen, Kühltürmen und Nassabscheider nach 42. BImSchV geschaffen.
05.03.2018
Im Bundesgesetzblatt Jahrgang 2018 Teil I Nr. 6, ausgegeben am 15. Februar 2018, wurde eine „Berichtigung der Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider“ veröffentlicht.
12.12.2017
Mit dem Veröffentlichungsdatum Januar 2018 wird das von der VDMA Fachabteilung Rückkühltechnik überarbeitete Einheitsblatt 24649 unter dem Titel „Betriebsempfehlungen für Verdunstungskühlanlagen“ veröffentlicht. Es ersetzt VDMA 24649:2005-05.
28.09.2017
Bereits seit 1990 ist die VDMA Kühlturmtagung eine ideale Plattform, um aktuelle Informationen zu den Themengebieten rund um Kühltürme aufzunehmen und technische und regulatorische Entwicklungen mit Fachleuten und Kollegen zu diskutieren. Der Artikel gibt einen Überblick über die Tagungen seit 1990.
05.09.2017
Korrespondierend zur Verabschiedung der 42. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Verordnung über Verdunstungskühlanlagen, Kühltürme und Nassabscheider – 42.BImSchV) hat das Umweltbundesamt (UBA) eine Empfehlung zum Nachweis von Legionellen veröffentlicht.

Öl Gas Petrochemie Energie

13.02.2020
Das neue technologieoffene Programm löst 2019 das bekannte KfW-Energieeffizienzprogramm – Abwärme (294) ab. Es ist offen für Unternehmen aller Branchen und Größen und bietet viel Spielraum bei der Finanzierung unterschiedlichster Investitionsmaßnahmen.
07.02.2020
Am 28. und 29. Januar 2020 trafen sich knapp 40 Maschinenbau-Experten zum VDMA Öl Gas Petrochemie Frühjahrstreffen bei der Fa. R. Stahl in Waldenburg. Unter dem Titel "Öl – Gas – Petrochemie Fokus Explosionsschutz & Innovatives Gas für Europa" hatte der VDMA wieder ausgewiesene Fachleute für das Programm gewinnen können. Die Veranstaltung startete am Veranstaltungsvorabend mit einem Sektempfang auf Einladung des Gastgebers R. Stahl.
Monika Mages
Monika Mages
Fachabteilung Verfahrenstechnik: Referentin für Statistik, Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Arbeitskreis Marketing des Fachverbands Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate / Mitgliederbetreuung / Veranstaltungen und Publikationen
+49 69 6603-1395
+49 69 6603-2395
Richard Clemens
Richard Clemens
Geschäftsführer
+49 69 6603-1431
+49 69 6603-2431