VCI: Chemieindustrie geht zuversichtlich ins Jahr 2018

Industrieblick / www.stock.adobe.com

2017 war ein ausgesprochen gutes Jahr für die chemisch-pharmazeutische Industrie mit kräftigem Umsatzwachstum von über 5 Prozent. Durch eine starke Industriekonjunktur in ganz Europa steigerte sich die Produktion deutlich und die Auslastung der Anlagen blieb hoch.

Das Auslandsgeschäft profitierte von der robusten Nachfrage aus China, der Belebung der Wirtschaft in den USA und der wirtschaftlichen Stabilisierung in den Schwellenländern. Insgesamt stieg die Chemie-Produktion inklusive Pharma um 2,5 Prozent. Der Aufschwung in Deutschlands drittgrößter Branche führte mit 451.500 Mitarbeitern zum höchsten Beschäftigungsstand seit dreizehn Jahren, berichtet der Verband der Chemischen Industrie in seiner Jahresbilanz.

Prognose: Für das Jahr 2018 geht der VCI von einem weiteren Wachstum der Branche aus: Der Verband erwartet eine Zunahme der Produktion von 2 Prozent. Es wird erwartet, dass Auslands- und Inlandsgeschäft gleichermaßen wachsen.

Weitere Informationen zur Jahresbilanz finden Sie direkt beim VCI.